fbpx
  • Physiotherm als Sportpartner: Vom Profi- bis zum Hobbyverein

Physiotherm als Sportpartner: Vom Profi- bis zum Hobbyverein

Infrarotanwendungen als fester Bestandteil im Trainingskonzept – dies ist bereits bei vielen Vereinen der der Fall. Besonders die Vereine im Deutschen Profi Fußball sowie im Eishockey haben die Vorteile für sich erkannt!

Sport | Julia Kopp | 7 Monaten ago

Am Platz einheizen

Ob auf der Tribüne oder am Platz – (Profi)Fußball ist ein intensiver Sport: 90 Minuten wird alles gegeben und sowohl körperliche als auch mentale Stärke der Spieler werden extrem beansprucht. Das Verletzungsrisiko ist hoch, was Prävention und Regeneration umso wichtiger macht. Anwendungen in den Physiotherm Infrarotanwendungen können die Spieler in Training und Vorbereitung unterstützen.

Die beste Wärme für die Bundesliga und die DEL

Immer mehr namhafte Vereine der Deutschen Fussball Bundesliga und der Deutschen Eishockey Bundesliga integrieren deshalb Physiotherm Infrarotkabinen in ihrem Training – und zeigen sich begeistert von der Wärme von Physiotherm: „Die Physiotherm Infrarot Therapie ist ein fester Bestandteil bei der Regeneration unserer Spieler. Auch bei muskulären Beschwerden oder grippalen Infekten arbeiten wir mit Physiotherm“, erzählt Klaus Maiserstein, Teamleiter der Physiotherapie beim 1. FC Köln. Ziel der Sportpartnerschaften ist es stets, einen wertvollen Beitrag zur allgemeinen Gesundheitsvorsorge der Vereine, deren Sportler und Mitglieder zu leisten. Dank dem bewährten Physiotherm Prinzip können regelmäßige Durchwärmungsanwendungen bei der Trainings- und Sportvorbereitung, aber auch in Regenerationsphasen unterstützen.

Vorteile von Infrarotanwendungen im Sport

Prävention: Über regelmäßige Wärmeanwendungen können die lokalen Abwehrfunktionen von Haut, Schleimhaut, Stoffwechsel und Durchblutung verbessert und die Anfälligkeit gegenüber Infekten reduziert werden. Außerdem sinkt bei regelmäßigen Anwendungen das Verletzungsrisiko.

Trainingsvorbereitung: Durch passives Vorwärmen der Muskulatur können Trainingsprogramm und Muskelaufbau effizienter gestaltet und das Verletzungsrisiko, durch eine erhöhte Elastizität des Binde-, Sehnen und Muskelgewebes, reduziert werden.

Unterstützung nach Verletzungen: Kommt es dennoch zu einer Verletzung können physiotherapeutische Maßnahmen nach Sportverletzungen durch schonende Durchwärmungsanwendungen flexibel und wirkungsvoll begleitet werden.

Regeneration: Eine belastungsarme Durchwärmungsanwendung kann durch ihre positiven Effekte auf Muskulatur und Durchblutung die Regenerationsphase unterstützen.

Unschlagbares Team

Sie wollen auch ein Teil des Physiotherm Teams sein und haben Interesse an einer Sportkooperation? Wir beraten Sie gerne!

Marco Garbe

Tel. +49 631 89234962
E-Mail: m.garbe@physiotherm.com

Physiotherm - Blog - Part #1 - Physiotherm als Sportpartner: Vom Profi- bis zum Hobbyverein

„Die Physiotherm Infrarot Therapie ist ein fester Bestandteil bei der Regeneration unserer Spieler. Auch bei muskulären Beschwerden oder grippalen Infekten arbeiten wir mit Physiotherm“

Klaus Maiserstein, Teamleiter der Physiotherapie beim 1. FC Köln.

Sport | Physiotherm Infrarotkabinen | 7 Monaten ago