Aktuelles - Global

10 Jahre Physiotherm in Deutschland

Wellness mit Aussicht

Natur genießen und gesunde Wärme spüren? Die Infrarotgondel von Physiotherm macht das ab sofort möglich. Die Weltneuheit wird im März auf der IHM Messe in München vorgestellt.

Was ehemals Sportbegeisterte und Panoramagenießer in die Bergwelt transportierte, bekommt ein neues Gesicht und Zuhause: die Ski-Gondel. In liebevoller Kleinstarbeit zum Wellnesstempel umfunktioniert, macht die Infrarotgondel entspanntes Genießen bei 360° Panorama möglich. Sie wird zukünftig ein Highlight sowohl im Außen-Wellnessbereich in der Hotellerie als auch im eigenen Garten. Denn hier trifft originelles Design auf hohe Funktionalität: die Infrarotgondel garantiert die beste Wärme für die Gesundheit.

Infrarotgondel - Josef Gunsch

Umgesetz wurde die mobile Wellnesslösung für den Außenbereich in Zusammenarbeit mit den Produktentwicklern Felix Tarantik und Toni Egger. „Der Ansatz von Tarantik & Egger entspricht genau der Physiotherm-Philosophie: Innovative Ideen verbunden mit durchdachter Technik. Die Infrarotgondel ist sicherlich der Eyecatcher in jedem Garten, egal ob in einer Hotelanlage oder privat,“ so Josef Gunsch, Geschäftsführer von Physiotherm, dem Marktführer im Bereich Infrarotkabinen und Produzenten der Infrarotgondel.

Mobil und unkompliziert

Konstruiert für den jahrlangen Einsatz im Skibetrieb ist die Infrarotgondel extrem witterungsbeständig und leicht. „Die Gondeln werden nachträglich nochmals isoliert. Somit sind sie für den Außeneinsatz, auch im Winter, perfekt geeignet,“ erklärt Josef Gunsch. Die Infrarotgondel kommt mit einem klassischen 230 V Stromanschluss aus und passt mit einer Fläche von zwei mal zwei Meter in jeden Vorgarten. Das macht sie einfach zu transportieren und schnell betriebsbereit. Und wer nicht auf seine Infraroteinheit verzichten will, der kann sie theoretisch sogar im Auto-Anhänger oder einem Transporter mit in den Ski-/Urlaub nehmen.

Physiotherm Inside

In der Infrarotgondel befinden sich 2 Infrarotelemente mit SENSOcare®-Technologie. Die SENSOcare®-Technologie ermöglicht eine kontinuierliche Messung der Hauttemperatur am Rückenbereich und passt auf Basis der gemessenen Werte die Infrarotintensität automatisch und vollelektronisch den individuellen Bedürfnissen an. Eine zusätzliche Portion Wärme kommt durch eine Zusatzheizung im Gondelinneren.

Factbox Infrarotgondel

  • Outdoor Infrarotkabine für Garten, Terrasse und Wellnessbereich
  • 2 Sitzplätze
  • Physiotherm SENSOcare® - Technologie
  • Soundsystem von Bowers & Wilkins
  • wind- und wetterfest
  • einfach zu transportieren und aufzustellen
  • Stromanschluss: 230V
Infrarotgondel

Auf der IHM ist die Infrarotgondel bereits ein Besuchermagnet! Besichtigen Sie unsere Infrarotgondel noch bis 14.03.2017 auf der Internationalen Handwerksmesse in München.

Infos zur IHM München

Mehr erfahren OK
Cookies helfen uns die Website zunehmend zu verbessern und Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.