Aktuelles - Global

Infrarotwärme entspannt im Liegen genießen

Liegekabine

Zurücklehnen, Füße hoch und die Seele baumeln lassen. Der Mensch entspannt sich am besten in der Liegeposition – dies gilt auch in der Infrarotkabine.

Eine Infrarotanwendung in einer Physiotherm Liegekabine kann die Muskulatur entspannen, den Stoffwechsel anregen und zur Schmerzlinderung beitragen. Die Anwendung von Tiefenwärme verbessert die Durchblutung und ist sehr schonend für den Herzkreislauf. Die innovative SENSOcare®-Technologie sorgt für eine kontrollierte Wärmezufuhr und die nötige Sicherheit während der Liegeanwendung.

Infrarotwärme auf höchstem Niveau

Über Sensoren im Infrarotelement wird während der gesamten Anwendungsdauer die Hauttemperatur des Anwenders berührungslos gemessen. Auf Basis dieser gemessenen Werte regelt die integrierte Steuerung der Infrarotkabine PHYSIOcontrol automatisch und kontinuierlich die Intensität der Infrarotelemente – individuell angepasst an das tägliche Wärmeempfinden und die Wärmeaufnahmefähigkeit des menschlichen Körpers.

"Mit meiner Liegekabine schaffe ich es in kürzester Zeit ein Optimum an Entspannung zu erreichen. Meine Physiotherm Infrarotkabine hilft mir gesund und entspannt durchs Leben zu gehen und zu genießen.“
Frau Menhert, überzeugte Physiotherm Kundin

PHYSIOcontrol bietet die Möglichkeit die Strahler, die Lichtintensität und die Wahl von zwei voreingestellten Programmen auszuwählen. Mit der interaktiven Tracking-App MyPhysiotherm können mit wenigen Klicks alle Einstellungen der Infrarotkabine über das eigene Android Smartphone oder Tablet vorgenommen werden. Zusätzlich ermöglicht die App, dass der Verlauf der Infrarotanwendungen live mitverfolgt wird und die Einstellungen während einer Anwendung angepasst werden. Mit dem Infrarot-Tagebuch werden Anwendungsinformationen aufgezeichnet und auch gespeichert.


Viktoria Rebensburg

„Im Spitzensport bewegt man sich immer an der Belastungsgrenze. Bei jeder Trainingseinheit geht es darum, das Maximum aus dem eigenen Körper herauszuholen. Für mich ist es sehr wichtig, danach – zumindest kurz – zur Ruhe zu kommen. Ohne Regeneration kann sich der volle Effekt des Trainings nicht entfalten.

Die Zeit in der Infrarotkabine ist einfach sehr entspannend. Ich mag die angenehme Wärme. Speziell im Winter, wenn es draußen kalt ist, habe ich das Gefühl, dass sich eine halbe Stunde schon positiv auf mein Immunsystem auswirkt. Außerdem tut es auch meinem Rücken gut, der mich immer wieder plagt. Und ich schätze den Zeitfaktor: Wann sonst setzt man sich einfach hin und hat dreißig Minuten nur für sich selbst, ganz ohne Ablenkung?“ 

Viktoria Rebensburg, Profi-Skirennläuferin, vertraut auf die gesunde Wärme von Physiotherm

10 Jahre Physiotherm in Deutschland
Mehr erfahren OK
Cookies helfen uns die Website zunehmend zu verbessern und Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.